Direkt zum Inhalt
Geschrieben von lk am Mi., 06.12.2023 - 10:34

Anfang Dezember fand in Peking die 3. Jahrestagung des Technischen Ausschusses ISO TC 333 Lithium International Standard statt, an der Experten aus 14 Ländern teilnahmen, darunter das Vereinigte Königreich, Frankreich und Deutschland.

Das ISO/TC 333 Komitee ist ein normatives und technisches Gremium und Teil der International Standards Organization (ISO). Es wurde im Mai 2020 auf Antrag der Volksrepublik China nach einem positiven Votum vieler ISO-Mitgliedsländer  gegründet.

Das ISO/TC 333 Komitee besteht aus elf teilnehmenden Mitgliedern, darunter die wichtigsten produzierenden Länder und/oder Länder mit wichtigen Vorkommen dieses nichtmetallischen Minerals wie Argentinien, Bolivien, Chile und Australien. Zudem gibt es noch 11 Beobachtermitglieder, dazu gehören u. a. Deutschland, Österreich, Korea, Kanada und die USA.

Jedes Technische Komitee der ISO hat in jedem Land ein entsprechendes nationales Spiegel-Gremium, das sich aktiv am Regulierungsprozess beteiligt und für die Bildung von Arbeitsgruppen in den verschiedenen technischen Bereichen oder Normengruppen verantwortlich ist. Das Spiegel-Gremium ist eine lokale technische Einrichtung, um nationalen Experten die Möglichkeit zu geben, an der Untersuchung dieser internationalen Norm teilzunehmen.

Quelle